die besten abnehmpillen

im megatest 2017

neu

Garcinia Cambogia

Garcinia Cambogia ist eine südasiatische Frucht, die als Kapsel enorme Abnehmerfolge erzielen soll. Die Wirkung von Garcinia Combogia soll verblüffend einfach, aber effektiv sein, wie ihr weiter unten nachlesen könnt. Ich habe mich mit dieser Wunderfrucht genauer beschäftigt.

Was ist Garcinia Cambogia?

Garcinia Cambogia ist eine Frucht und stammt aus Südostasien, die auch als Malabar-Tamarinde bekannt und sehr gesund ist. Denn sie ist reich an Calcium, Phosphor, Eisen und Vitamin B, beinhaltet zudem viele weitere gesunde und für den menschlichen Körper wichtige Nährstoffe. Auch in der heutigen Zeit findet sie wegen ihrer antibakteriellen Wirkung in der indischen Medizin weiterhin Anwendung. Zudem enthält die Rinde der Frucht einen wirkungsvollen Stoff, der uns beim Abnehmen helfen soll: Hydroxyzitronensäude, kurz HCA.

Wie wirkt Garcinia Cambogia?

Der in Garcinia Cambogia enthaltene Stoff HCA ist eine organische Säure, die mit dem enthaltenen Kalziumsalz die Fettsynthese des Körpers regulieren soll. Damit der menschliche Körper Kohlehydrate in Fett verwandelt, benötigt der Körper ein Enzym, das ATP (Zitrat Oxalacetat Lyase) genannt wird. Garcinia Cambogia beinhaltet hingegen viel HCA (Hydroxycitric acid). HCA heftet sich im Körper wie ein Magnet an das ATP Enzym und verhindert auf diese Weise, dass der Körper aus Kohlehydraten Fettzellen gewinnt und damit die Problemzonen und Fettpölsterchen immer größer werden, da der Körper überflüssige Kohlenhydrate einlagert. Die überschüssigen Proteine und Kohlenhydrate sollen so mit den Garcinia Cambogia „entschärft“ werden. So können sie eben nicht als überschüssiges Fett eingelagert werden, sondern werden neutralisiert und vom Körper wieder ungenutzt ausgeschieden.

Zusätzlich hat HCA den angenehmen Nebeneffekt, dass es das Hungergefühl des Körpers unterdrückt und so die Aufnahme von Kalorien und Kohlehydraten verringert wird. Denn HCA wirkt auch als natürlicher Appetithemmer und sorgt dafür, dass beim und nach dem Essen das Sättigungsgefühl schneller eintritt. Laut Ratgebern und den Aussagen der Hersteller von Diätpillen mit Garcinia Cambogia ist es so möglich, ohne jegliche Ernährungsumstellung abzunehmen. Das bedeutet, dass sie das Abnehmen ohne Diät ermöglichen.

Wie nimmt man Garcinia Cambogia ein?

In der Regel wird Garcinia Cambogia in der Form von Abnehmtabletten verkauft. Dies hat den großen Vorteil, dass es leicht zu dosieren und einzunehmen ist. Ihr könnt die meisten Garcinia Cambogia Diätpillen auf zwei Arten einnehmen: morgens vor dem Frühstück 1 bis 2 Kapseln unzerkaut mit viel Wasser einnehmen oder je morgens eine vor dem Frühstück und abends vor dem Abendessen eine Kapsel unzerkaut einnehmen. Auf jeden Fall solltet ihr darauf achten, dass ihr über den Tag hinweg viel Flüssigkeit zu euch nimmt, damit der Körper die Wirkstoffe gut verarbeiten und die überschüssigen Kohlenhydrate und Proteine ausscheiden kann. Im Idealfall trinkt ihr natürlich hierbei Wasser, um zusätzliche Kalorien zu sparen und so den Abnehmeffekt der Garcinia Cambogia Diätpillen zu verstärken. Abnehmen ohne Diät klingt zwar sehr verlockend. Aber umso ehrgeiziger und vernünftiger ihr euch um eure Ernährung kümmert, umso bessern können die Garcinia Cambogia Kapseln auch wirken und so ihr volles Potential zu eurem Wunschgewicht ausspielen.

Wirkt Garcinia Cambogia?

Ich habe lange Zeit im Internet recherchiert, bisher aber kaum fachlich fundierten Belege oder Studien durch Wissenschaftler gefunden, dass Garcinia Cambogia wirklich das Abnehmen ohne Diät ermöglicht. Somit ist die beschriebene Wirkung des Produkts meiner Meinung nach fachlich nicht ausreichend nachgewiesen.

Was hingegen im Internet zahlreich zu finden ist, sind Erfahrungsberichte von Abnehmwilligen, die die Garcinia Cambogia Kapseln genommen haben und zu einem beachtlichen Anteil begeistert sind. Ich will jetzt hier die Meinungen und Zitate gar nicht alle wiedergeben. Es fällt aber auch auf, dass einige Erfahrungsberichte von keinen oder nur sehr begrenzten Wirkungen berichten. Letztendlich kann ich es nicht wirklich beurteilen, da ich persönlich noch keine Erfahrungen mit Garcinia Cambogia Kapseln gemacht habe. Solltet ihr ebenso skeptisch sein wie ich, habe ich weiter unten noch einen Geheimtipp, der wirklich hilft, wie ich am eigenen Körper feststellen durfte. Aber noch will ich mich etwas den Garcinia Cambogia Kapseln widmen und ein paar Worte zu Nebenwirkungen verlieren, von denen ich gelesen habe.

Haben Garcinia Cambogia Kapseln Nebenwirkungen?

Das amerikanische Gesundheits-Portal healthline.com berichtet von verschiedenen Nebenwirkungen, die Probanden nach der Einnahme von Garcinia Cambogia Kapseln verspürt haben. Es sind allesamt nur leichte Nebenwirkungen, verschweigen will ich sie euch aber auf keinen Fall. So kann es während der Einnahme beispielsweise zu Schwindelgefühl, Magenverstimmungen und Durchfall kommen. Auch über Kopfschmerzen haben einige Abnehmwillige geklagt, nachdem sie Garcinia Cambogia Kapseln eingenommen haben. Es wird daher empfohlen, vor der Einnahme unbedingt einen fachlichen Rat bei eurem Arzt einzuholen und euch über eventuell auftretende Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die ihr nehmt, zu informieren.

Fazit zu Garcinia Cambogia

Abnehmen ohne Diät klingt wirklich verlockend. Ich habe aber das Gefühl, dass Garcinia Cambogia Kapseln primär eine andere Sache erleichtern: euren Geldbeutel. Fettablagerungen an eurem Körper werdet ihr aber vermutlich eher weniger verlieren. Damit dürften die Problemzonen nicht schwinden. Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass die südostasiatische Frucht Garcinia Cambogia zwar gesund ist, aber vermutlich leider keine Abnehmwunder durch Abnehmen ohne Diät erzielen kann.

Aber es gibt keinen Grund, enttäuscht zu sein. Denn auch wenn Garcinia Cambogia vermutlich nicht die wahre Wunderpulle zum Abnehmen ohne Diät ist, gibt es Abnehmtabletten, die halten was sie versprechen – ich bin der lebende Beweis. Die Rede ist von der grüner Tee Kapsel Revolyn, die ich zusammen mit dem Detox Pure Cleanse über einen Zeitraum von mehreren Wochen genommen habe und noch weiter nehme. Obwohl ich keinerlei Sport getrieben habe – ich bin und bleibe eben ein Sportmuffel – sondern nur etwas spazieren gegangen bin und mich auch beim Essen nicht gemaßregelt oder gegängelt habe, habe ich in nur vier Wochen über 8 kg Gewicht verloren. Danach musste ich erst einmal shoppen gehen, da ich nun zwei Kleidergrößen kleiner trage und meine alten Klamotten alle nicht mehr gepasst haben. Und ich werde wohl noch einmal einkaufen gehen müssen, denn ich werde die Diätpille Revolyn und das Detox Pure Cleanse weiter einnehmen, bis ich mein Wunschgewicht erreicht habe. Bisher bin ich mehr als begeistert und überzeugt und kann euch die rein pflanzlichen Abnehmtabletten nur empfehlen. Nehmt also lieber Revolyn und Pure Cleanse statt Garcinia Cambogia…

Kommentare

There are no comments available

Unser Testsieger 2017

Das Beste auf dem Markt

Unser Testsieger 2017

Das Beste auf dem Markt

Interessante Posts

Die Besten Abnehmpillen im MEGATEST 2017  NEU  Copyright 2017.

Pin It on Pinterest